Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Wir sind die Komplettlösung wenn es um Werkzeuge, Sondermaschinen und Roboteranlagen geht

Sondermaschinenbau


Spezielles Know-How in Verbindungstechniken, wie dem Widerstandsschweißen, dem Schutzgasschweißen, der Druckfügetechnik, sowie der Montage- und Handhabungstechnik

Lochanlage zum Lochen einer Hinterachse

>

5 Locheinheiten (spiegelbildlich links / rechts)

>

Transfersystem zwischen den Locheinheiten

>

Transportwagen für Bauteilaufnahme

>

Indexierung der genauen Position

>

schwimmende Lagerung der Stempel und Matrizen

>

automatisches Be- und Entladen durch Roboter

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Das Transfersystem und die Werkstückaufnahme dienen der Aufnahme und dem Transport des Werkstückes. Das Werkstück wird mit Hilfe eines Roboters in die Werkstückaufnahme eingelegt und nach dem Lochen wieder entnommen. Durch das Transfersystem wird das Werkstück zwischen den einzelnen Locheinheiten transportiert. An jeder Locheinheit sorgt eine Zentrierung für die exakte Positionierung des Werkstücks zur Locheinheit. Die einzelnen Locheinheiten dienen zum Lochen des Werkstückes. Einzelne Locheinheiten werden nach dem Positionieren des Transfersystems hydraulisch in die Lochstellung gefahren. Die Stempel und Matrizen sind schwimmend gelagert, um auftretende Toleranzen zu kompensieren.

Sondermaschine zum Lochen von PKW Seitenteilen

>

Grundgestell aus Vierkantmaterial mit Grundplatte

>

Hydraulikaggregat auf Grundgestell befestigt einschließlich Hydraulikventil

>

E-Steuerung separat an der Vorrichtung steckbar gestaltet

>

Sicherheitseinrichtungen

>

Ausblaseinrichtung für Abfall und Ausschwenkbarer Abfalltrichter

>

Taktzeit ca. 8 s

>

erforderlicher Pneumatikdruck: 5-6,5 bar

Die Seitenteile werden am Ende einer Pressenstraße von Hand entnommen und über die Grobeinweiser bis zum Aufliegen auf die Vorrichtungen gebracht. Über 2 Zweihandeinrückungen werden die Locheinheiten pneumatisch in Arbeitsstellung ausgerichtet. Die Schnittstempelbewegung erfolgt hydraulisch.

Sondermaschine / Sonderanlage zum Lochen, Prägen und Schweißen von Türrahmenteilen

>

6 Bearbeitungseinheiten zum Lochen, Prägen bzw. Schweißen der Türrahmenteile für PKW Vorder- und Hintertür links / rechts.

und für die Ausführung 2 Türer die Türen, links und rechts

>

Arbeitszelle mit Schutzumhausung, Wartungstüren, Lichtvorhang mit Hintertrittschutz für alle 6 Bearbeitungseinheiten

>

zentrales Hydraulikaggregat für alle 6 Bearbeitungseinheiten

>

zentrale Schweißstromsteuerung

>

zentrales SPS Bedienfeld

>

Druckluftanschluss: 5 bar

>

E-Anschluss:

400 V / 50 Hz / 63 kVA für Schweißstrom

400 V / 50 Hz / 15 kW für sonstige Anlage

Der Werker legt die Türrahmenteile in die jeweilige Bearbeitungseinheit ein. Nach dem Verlassen des Lichtvorhanges und Drücken des Starttasters erfolgt der Automatikablauf Lochen, Schweißen und Prägen der Türrahmenteile. Nach diesem Arbeitsablauf werden die Fertigteile von Hand entnommen und abgelegt.


Referenzen Bilder Videos Kontakt Karriere
Loading

Übersicht






Referenzen

Die WESOBA Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH hat sich im Laufe der Zeit zu einem gut angesehenen Zulieferer in der Automobilbranche entwickelt. Die von uns gelieferte Qualität, hat selbst namenhaften Firmen in Deutschland und Europa gezeigt, dass die WESOBA GmbH mehr kann, als ein potenzieller Zulieferer zu sein.

   

Durch unser vielseitiges Know-how in allen Bereichen des Werkzeug- und Sondermaschinenbaus haben wir den Vorteil, uns flexibel an die Wünsche unserer Kunden anpassen zu können.

Referenzen


Interesse geweckt?

Füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus und versenden Sie es. Alles weitere übernehmen wir für Sie.
Gern laden wir Sie dann auf eine Tasse Kaffee in unser Haus ein und zeigen Ihnen was hinter dem Namen WESOBA Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH steckt.

Dann kontaktieren Sie uns doch einfach


Zahlen und Fakten

Die WESOBA GmbH wurde gegründet:
1992

Der Umsatz im Jahr beträgt:
ca. 7 Mio

Die Produktionsfläche:
3500m²

Anzahl der Mitarbeiter:
80

Anzahl Auszubildende:
1

Anzahl Studenten:
2

Anzahl CAD-Arbeitsplätze:
16

maximales Werkzeugabmessungen:
4500 mm x 2500 mm x 1200 mm

Zahlen und Fakten